Ochsenfurt

30 Jahre Weltladen Ochsenfurt

Es gab einen Grund zu feiern, weshalb die Verantwortlichen des Weltladens Ochsenfurt zu einem Konzertabend mit der "Grupo Sal Duo" im Casablanca eingeladen hatten.
Über 30 ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen dafür, dass der Weltladen in Ochsenfurt weiterläuft. Foto: Michael Koch
| Über 30 ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen dafür, dass der Weltladen in Ochsenfurt weiterläuft. Foto: Michael Koch

Es gab einen Grund zu feiern, weshalb die Verantwortlichen des Weltladens Ochsenfurt zu einem Konzertabend mit der "Grupo Sal Duo" im Casablanca eingeladen hatten. Auch Bürgermeister Peter Juks und Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib waren zur Veranstaltung gekommen. In ihren Grußworten würdigten sie das Engagement der Mitglieder. Es begann klein vor 30 Jahren. 1986 hatte die Kirchengemeinde St. Thekla im Bärental eine Arbeitsgruppe gegründet. Für Misserior wurde eine Ausstellung vorbereitet, in der das Leben der Indios in den Anden dargestellt wurde. Dazu wurden fair gehandelte Waren ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung