Würzburg

MP+33 Jahre Lobbyist für Lehrerinnen und Lehrer: Gerhard Bleß über den Langstrecken-Kampf für Unterfrankens Lehrkräfte

In den vergangenen Jahren hat sich die Arbeitszeit für Lehrkräfte deutlich erhöht. Warum der frühere BLLV-Bezirksvorsitzende für Unterfranken trotzdem nicht entmutigt ist.
Als Student trat Gerhard Bleß, mittlerweile 65 Jahre alt, dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband bei. Mittlerweile gehört er dem Verband seit 47 Jahren an.
Foto: Hans-Joachim Hummel | Als Student trat Gerhard Bleß, mittlerweile 65 Jahre alt, dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband bei. Mittlerweile gehört er dem Verband seit 47 Jahren an.

Jahrzehntelang hat Gerhard Bleß Unterfrankens Lehrerinnen und Lehrer vertreten. Seit 47 Jahren ist er Mitglied im Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV), davon 33 in der Vorstandschaft. Die vergangenen 22 Jahre wirkte er als unterfränkischer Bezirksvorsitzender des BLLV.  Bei der jüngsten Wahl um dieses Amt trat der 65-jährige Pädagoge nicht mehr an. Man kann durchaus sagen, dass Bleß sein Berufsleben dem Kampf für die Lehrkräfte gewidmet hat – und dem Kampf um mehr Personal.Frage: Welche Eigenschaften muss man für ein Amt im Lehrer- und Lehrerinnenverband mitbringen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!