Würzburg

Abgabe von Gartenabfällen am Kompostwerk: Ohne Test

Am Kompostwerk Würzburg können Gartenabfälle ohne Termin und ohne Nachweis eines negativen Corona-Tests des Anlieferers abgegeben werden. Das Anliefern von Abfällen ist unabhängig vom Corona-Inzidenzwert, unterstreicht die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) in einer Pressemitteilung.

Die Annahme der Abfälle könne allerdings nur aufrechterhalten werden, wenn alle Kunden weiterhin die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten. Die Tragepflicht von FFP2-Masken gelte auf dem gesamten Gelände.

Privatkunden aus der Stadt Würzburg und dem Landkreis Würzburg können am Tag kostenlos selbst bis zu fünf Kubikmeter Gartenabfälle anliefern. Die Voraussetzung dafür ist, dass sie sich in die Anlieferliste eintragen, ansonsten ist die Anlieferung kostenpflichtig, schreibt die WVV: "Da die Qualitäts-Anforderungen an die gütegesicherten Komposte sehr hoch sind, müssen die Gartenabfälle frei von Fremdstoffen sein. Werden sie zusammen mit Fremdstoffen angeliefert, wird die Anlieferung kostenpflichtig oder kann gegebenenfalls auch verweigert werden."

Der Einkauf beim Erdenmarkt vom Kompostwerk Würzburg ist laut Pressemitteilung abhängig von den Corona-Inzidenzwerten möglich. Momentan können Privatkunden nur mit Termin und negativem Corona-Test einkaufen. Gewerbekunden benötigen zum Einkaufen einen Gewerbeschein und dürfen ohne Termin und ohne Test einkaufen.

Die Anlieferbedingungen sind auf der Internetseite www.wuerzburger-kompost.de unter dem Bereich „Gartenabfälle“ einzusehen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Gartenabfälle
Privatkunden
Stadt Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!