Würzburg

Abgeordneter Friedl spendet an WiMu, WuF, Bergwaldprojekt und Station Regenbogen

Das schwulesbische Zentrum (WuF) ist einer der Vereine, an die Patrick Friedl (links) die Erhöhung seiner Abgeordnetenentschädigung spendete.
Foto: WuF  | Das schwulesbische Zentrum (WuF) ist einer der Vereine, an die Patrick Friedl (links) die Erhöhung seiner Abgeordnetenentschädigung spendete.

Der Würzburger Grünen-Abgeordnete im bayerischen Landtag, Patrick Friedl, spende - auch anlässlich seines 50. Geburtstags - mehr als seine Diätenerhöhung für ein Jahr an vier Würzburger Vereine, wie er in einer Pressemeldung mitteilte. Je 700 Euro würden an Willkommen mit Musik (WiMu ), das schwulesbische Zentrum (WuF), ans Bergwaldprojekt und an die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg ("Station Regenbogen") gehen.

Viele Menschen seien aufgrund der Pandemie auch wirtschaftlich in Not geraten. Die Landtags-Grünen hätten sich daher darauf verständigt, ein Zeichen der Solidarität zu setzen und die Erhöhung der Abgeordnetenentschädigung an gemeinnützige Organisationen zu spenden, so Friedl. Diese sei um 212 Euro pro Monat erhöht worden. Das entspreche einem Jahreserhöhungsbetrag bis Juni 2021 von 2544 Euro.

Friedl stockt diesen Betrag laut der Pressemitteilung anlässlich seines 50. Geburtstags auf 2800 Euro auf und spendet ihn aufgeteilt an die vier Würzburger Vereine. Ihnen seien wegen abgesagten Veranstaltungen wichtige Einnahmequellen weggefallen oder mussten ihren Betrieb aufgrund der Corona-Auflagen umgestalten.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Bayerischer Landtag
Patrick Friedl
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!