Würzburg

Abschluss des Aquilin-Jahres gefeiert

Mit einem feierlichen Hochamt am 29. Januar, dem Gedenktag des heiligen Aquilin, in der Pfarrkirche Sankt Peter und Paul in Würzburg hat das Jubiläumsjahr „1000 Jahre Martyrium des Heiligen Aquilin – Glauben verbindet“ seinen Abschluss gefunden. Wie das Bistum mitteilte, wurde dabei auch die neue Orgel geweiht, für die die Gemeinde seit mehr als 25 Jahren Spenden gesammelt hat.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung