Würzburg

Adventliche Weisen und innere Ruhe

Bei der vorweihnachtlichen Konzertstunde in der Pfarrkirche St. Jakobus präsentierte sich der gemischte Chor des Sängervereins mit anderen Musik-Ensemble den zahlreichen begeisterten Zuhörern.
Foto: Rudi Rehbein | Bei der vorweihnachtlichen Konzertstunde in der Pfarrkirche St. Jakobus präsentierte sich der gemischte Chor des Sängervereins mit anderen Musik-Ensemble den zahlreichen begeisterten Zuhörern.

140 Jahre nach seiner Gründung hat der Sängerverein Versbach 1879 als zweiten Höhepunkt des Jubiläumsjahres sein vorweihnachtliches Konzert dargeboten. Bereits zum 15. Mal waren Kinder und Jugendliche der Versbacher Sing-und Musikschule eingeladen. „Licht und Frieden“ als Motto hatten Chorleiterin Julia Müller mit dem Chorbeirat ausgewählt. Zur Eröffnung erklang „Trage Frieden in die Welt“ von Lorenz Maierhofer. In seiner Begrüßung stellte Vorsitzender Oswald Scheller in den Mittelpunkt: "Um den Frieden im Innern zu erlangen, kann Singen und Musizieren ein wesentlicher Baustein sein“.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung