Reichenberg

Älteste Tanklöschfahrzeug im Landkreis Würzburg wird ersetzt

Links das alte Fahrzeug von 1977, rechts das neue Tanklöschfahrzeug.
Foto: Thomas Zeidler | Links das alte Fahrzeug von 1977, rechts das neue Tanklöschfahrzeug.

Das neue TLF 3000 ST wurde Anfang Juni bei der Firma Lentner GmbH abgeholt. Dieses wird in einigen Wochen das älteste Löschfahrzeug im Landkreis Würzburg ersetzen.Mit seinen 45 Jahren hat es immer treue Dienste geleistet und uns nie im Stich gelassen, aber jetzt war es an der Zeit für eine Neuanschaffung. Das neue Allrad-Fahrzeug hat eine Sechs-Mann-Staffelbesatzung und 299 PS. Im Fahrzeug ist ein 3500 Liter Wassertank und 200 Liter Schaumtank verbaut. Die Pumpe fördert 2000 Liter in der Minute, so dass der Dachmonitor bis zu 80 Meter weit spritzen kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!