Würzburg

Aktiv leben fördert die Gesundheit bis in hohe Alter

Werben für den Würzburger Gesundheitstag (von links): Sabine Klingert (Aktivbüro der Stadt Würzburg und Projektleiterin Gesundheitstag), Dr. Michael Schwab (Ärztlicher Direktor Geriatriezentrum Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist), Wolfgang Weier (Stadtmarketing Würzburg macht Spaß), Christian Holzinger (Leiter Aktivbüro der Stadt), Stephanie Scheckenbach (Referentin für Gesundheitsförderung und Prävention Landratsamt Würzburg) und Melanie Kubin (Stadtmarketing).
Foto: Herbert Kriener | Werben für den Würzburger Gesundheitstag (von links): Sabine Klingert (Aktivbüro der Stadt Würzburg und Projektleiterin Gesundheitstag), Dr. Michael Schwab (Ärztlicher Direktor Geriatriezentrum Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist), Wolfgang Weier (Stadtmarketing Würzburg macht Spaß), Christian Holzinger (Leiter Aktivbüro der Stadt), Stephanie Scheckenbach (Referentin für Gesundheitsförderung und Prävention Landratsamt Würzburg) und Melanie Kubin (Stadtmarketing).

Zum 11.Würzburger Gesundheitstag unter dem Motto „aktiv leben“ lädt das „Aktionskomitee Gesunde Stadt“ unter der Federführung des städtischen Aktivbüros am 16. Juni ein. Ab sofort können sich dafür Vereine, Selbsthilfegruppen & Akteure aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich anmelden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!