Würzburg

Angstforscher über Corona: Wie das Virus unsere Psyche infiziert

Die Pandemie zerrt an den Nerven, stresst, zermürbt. Welche Folgen hat sie langfristig für die Seele? Der Würzburger Psychologe Paul Pauli erklärt, was wirklich Angst macht.
Die Seele leidet: Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit? Würzburger Wissenschaftler untersuchen es in einer Langzeitstudie.
Foto: Getty Images | Die Seele leidet: Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit? Würzburger Wissenschaftler untersuchen es in einer Langzeitstudie.

Keine Frage: Corona belastet alle. Lockdown, Lockerung, erneuter Lockdown, keine Kontakte, soziale Distanz, Angst um den Arbeitsplatz, Sorge um Angehörige und natürlich die Furcht davor, selbst zu erkranken: Seit einem Jahr ist die Pandemie Alltag. Welche Auswirkungen aber wird Corona wohl langfristig auf die psychische Gesundheit haben? Diese Frage untersucht der Würzburger Psychologe Professor Paul Pauli mit Kollegen in einem Forschungsprojekt. Im Gespräch erklärt er, welche Ergebnisse er erwartet - und wie Angst und Panikstörungen entstehen.Herr Professor Pauli, ist die Pandemie ein Risiko für unsere Psyche?

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat