Würzburg

MP+Willkommen am Würzburger Hauptbahnhof: Wie Geflohene aus der Ukraine aufgenommen werden

Noch sind es wenige Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die per Zug am Würzburger Hauptbahnhof ankommen. Was erwartet sie dort und wer kümmert sich um sie?
Der Würzburger Bahnhof am vergangenem Mittwoch: Bald soll es auf den Bildschirmen in der Unterführung gesammelte Informationen für die ankommenden Flüchtlinge geben.
Foto: Silvia Gralla | Der Würzburger Bahnhof am vergangenem Mittwoch: Bald soll es auf den Bildschirmen in der Unterführung gesammelte Informationen für die ankommenden Flüchtlinge geben.

Viele Vertriebene aus der Ukraine kommen derzeit mit dem Bus oder auch in Sonderzügen nach Würzburg, sind bereits registriert worden oder dann in den Erstaufnahmestellen der Stadt oder des Landkreises angemeldet. Immer wieder gibt es aber auch geflüchtete Menschen, die privat mit dem Zug in Würzburg ankommen. Was ist mit ihnen? Ein Passant, sein Name ist dieser Redaktion bekannt, hat am Bahnhof beobachtet, wie geflüchtete Menschen nach ihrer Ankunft umherirrten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!