Gaukönigshofen

Anonyme Urnenbestattung im Rasengrab

Die klassischen Familiengräber werden auf den Friedhöfen immer weniger. Der Trend geht zu anderen Bestattungsformen. In der Gemeinde Gaukönigshofen gibt es in allen fünf Ortsteilen inzwischen die Möglichkeit zu Urnenbestattungen. Nun soll eine neue Form hinzukommen, nämlich anonyme Urnenbestattungen in Rasengräbern.Sie kommen vor allem aus Gründen des wegfallenden Aufwands in Frage, wenn die Verstorbenen entweder keine Angehörigen haben oder diese weit weg wohnen, so dass sie sich um eine Grabpflege nicht kümmern können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!