Antijüdische Hetze im Café Milchladen

Martin Dobat.
| Martin Dobat.

Im Café Milchladen hielt der Suchttherapeut Martin Dobat am 25. Juni einen 75-minütigen Vortrag, der im Internet nachzuhören ist: „Die biblische Wahrheit, die die Juden nicht hören wollen! Ist der Holocaust schon zu Ende? Gott wartet auf die Umkehr seines Volkes“. Knapp zehn Leute, sagt er, seien da gewesen. Im Zentrum der Thesen Dobats steht die Vorstellung von einer „Kollektivschuld der Juden am Tod von Jesus“. Diese Schuld könnten „die Juden nicht anders loswerden, als dass sie anerkennen, dass der Holocaust und diese ganzen anderen Pogrome, die da vorher waren – dass ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung