Würzburg

MP+Antwort auf den Samstagsbrief: "Wenn Grüne mitregieren, ändert sich was"

Höhere Benzinpreise sind für Martin Heilig nur ein Hebel bei der Verkehrswende. Der Würzburger Klimabürgermeister nennt zahlreiche weitere und verteidigt die Pläne der Grünen.
Martin Heilig ist Bayerns erster Klimabürgermeister. 'Ich stoße Prozesse an, die die Abhängigkeit der Menschen vom Auto verringern', erklärt er mit Blick auf seinen Posten.
Foto: Thomas Obermeier | Martin Heilig ist Bayerns erster Klimabürgermeister. "Ich stoße Prozesse an, die die Abhängigkeit der Menschen vom Auto verringern", erklärt er mit Blick auf seinen Posten.

Der Würzburger Klimabürgermeister Martin Heilig antwortet auf den in der Vorwoche an ihn adressierten Samstagsbrief: "Seit dem wegweisenden Beschluss des Bundesverfassungsgerichts steht es fest: Klimaschutz und damit die Freiheit künftiger Generationen haben Verfassungsrang. Das Ziel ist also klar, jetzt geht es um die Umsetzung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!