Würzburg

Apotheke spendet erneut an Kinderklinik

Im Bild (von links): Dr. Petra Speerschneider (Inhaberin Karmeliten Apotheke), Prof. Dr. Christina Kohlhauser-Vollmuth (Chefärztin der Missio Kinderklinik) und Martina Mayer (Karmeliten Apotheke).
Foto: Inline Internet & Werbeagentur | Im Bild (von links): Dr. Petra Speerschneider (Inhaberin Karmeliten Apotheke), Prof. Dr. Christina Kohlhauser-Vollmuth (Chefärztin der Missio Kinderklinik) und Martina Mayer (Karmeliten Apotheke).

Bereits seit 2012 veranstaltet die Karmeliten Apotheke am Wurzburger Marktplatz die Tombola zugunsten der Missio Kinderklinik. Dass die Mitarbeiterinnen der Apotheke sich in diesem Jahr wieder entschlossen haben, eine Tombola zu organisieren, sei "bewundernswert und nicht selbstverständlich", schreibt die Klinik in einer Pressemitteilung. Zusätzlich haben Martina Mayer und ihre Kolleginnen in liebevoller Handarbeit noch besonders schönen und bunten Mund-Nasen-Schutz genäht. Diese Masken wurden gegen eine Spende von je 5 Euro an die Kunden der Apotheke abgegeben. So kam durch den Verkauf der Lose und Stoffmasken ein stolzer Betrag von 3100 Euro zusammen. Damit hat die Apotheke in den vergangenen neun Jahren über 23 000 Euro an die Station Tanzbär der Missio Kinderklinik gespendet. Damit kann und konnte vieles finanziert werden, was von den Krankenkassen nicht unterstützt wird oder vom Gesetzgeber nicht vorgesehen ist: Musiktherapie, Logopädie, palliative Begleitung und spezielle Lagerungshilfen sowie Förder- und Therapiematerialien für die mehrfachbehinderten Patienten aller Altersgruppen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Apotheken
Kinderkliniken
Kunden
Logopädie
Mehrfachbehinderte
Mitarbeiter und Personal
Musiktherapie
Palliativmedizin
Patienten
Therapiematerialien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!