Würzburg

Ab Dienstag in Apotheken: Über 400.000 Unterfranken bekommen Gratis-Masken

Die Idee ist gut, die Verteilung eine Herausforderung: Ab Dienstag können sich Über-60-Jährige kostenlose FFP2-Masken holen. Apotheken warnen vor Superspreader-Events.
Der Würzburger Apotheker Wolfgang Schiedermair zeigt einige Modelle an FFP2- Masken. Ab Dienstag bekommen über 400 000 Unterfranken diese kostenlos.
Foto: Thomas Obermeier | Der Würzburger Apotheker Wolfgang Schiedermair zeigt einige Modelle an FFP2- Masken. Ab Dienstag bekommen über 400 000 Unterfranken diese kostenlos.

Das ging schnell: Anfang dieser Woche entschied Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, alle Bürger, die älter als 60 Jahre sind, und auch Jüngere, sofern sie an schweren oder chronischen Krankheiten leiden, noch im Dezember mit hochwertigen FFP2-Masken auszustatten, um Corona-Ansteckungen zu verhindern. Drei kostenlose Masken können sich die Betroffenen zunächst in der Apotheke holen – schon ab kommenden Dienstag, 15. Dezember.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7