Würzburg

Arbeit in der Pflege: DGB kritisiert unterfränkisches Bündnis

Nicht nur Applaus, sondern reale Verbesserungen in der Pflege: Das fordert ein neues regionales Bündnis. Der DGB mahnt Einrichtungen, sich an die eigene Nase zu fassen.
Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. 
Foto: Christoph Schmidt, dpa | Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. 

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat sich in einem Offenen Brief kritisch an das neu gegründete unterfränkische Pflegebündnis gewandt. Darin bemängelt der DGB-Kreisverband Würzburg Versäumnisse der an dem Bündnis beteiligten Pflegeeinrichtungen, um die Arbeitsbedingungen in den Heimen zu verbessern. Vielfach würden die geforderten tariflichen Standards nicht eingehalten.

Lesen Sie auch:

Bündnismitglieder hätten in der Vergangenheit die geltenden Tarifverträge gekündigt, kritisiert die Würzburger DGB-Vorsitzende Karin Dauer. Einige Einrichtungen im Pflegebündnis seien nicht einmal Mitglied in einem Arbeitgeberverband, mit dem die Gewerkschaft Tarifverträge verhandeln könnte. Andere seien sogenannte "OT-Mitglieder" – für sie gilt die Tarifbindung nicht. Im kirchlichen Bereich würden teilweise die dort üblichen Bestimmungen nicht eingehalten.

"Basis für bessere Arbeitsbedingungen schaffen"

"Aus unserer Sicht gibt es daher Nachbesserungsbedarf innerhalb des Bündnisses", heißt es in dem Brief. Alle Mitglieder müssten die Basis für bessere Arbeitsbedingungen schaffen. DGB-Kreischefin Dauer: "Dafür müssen sie entweder Vollmitglieder ihrer Arbeitgeberverbände werden oder aber direkt mit der zuständigen Gewerkschaft ver.di Haustarifverträge verhandeln."

Lesen Sie auch:

Das unterfränkische Pflegebündnis "Dienstag für Menschen" hat sich Anfang September gegründet. Der Verbund besteht aus Organisationen aus der Region und will mit wöchentlichen Demonstrationen nachhaltig das Bewusstsein für die Missstände schärfen. Eigenen Angaben zufolge vertritt die Vereinigung rund 30 000 Mitarbeiter.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Andreas Jungbauer
Arbeitgeberverbände
Arbeitsbedingungen
Deutscher Gewerkschaftsbund
Einrichtungen im Pflegebereich
Gewerkschaften
Haustarifverträge
Tarife (Löhne und Einkommen)
Tarifverträge
Ver.di
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!