Würzburg

Arbeitsgericht: Keine Verhandlungen

Wegen der Corona-Pandemie finden beim Arbeitsgericht in Würzburg sowie in den beiden Au-ßenkammern Aschaffenburg und Schweinfurt bis zum Ende der bayrischen Schulferien am 19. April keine Sitzungen statt. Hiervon ausgenommen sind laut Pressemitteilung besonders eilbedürftige Termine, etwa in einstweiligen Verfügungsverfahren. Wenn dringend notwendige Sitzungen stattfinden müssen, werden zum Schutze aller Beteiligten Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Die Rechtsantragstellen in Würzburg und Schweinfurt sind bis 17. April nur für die Aufnahme von fristgebundenen Klagen (z.B. Klage gegen Kündigungen oder auslaufende Befristungen) oder von besonders eilbedürftigen Anträgen (z.B. einstweiligen Verfügungen) nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung in der Zeit von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Bürger und Rechtssuchende werden dringend gebeten, auf nicht notwendige Besuche beim Arbeitsgericht zu verzichten. Alle schriftlichen Anfragen und Eingaben, die bisher persönlich abgegeben wurden, sollen per Post oder Telefax übersandt werden.

Zum Schutz aller Mitarbeiter und zur Verringerung des Infektionsrisikos wird derzeit beim Arbeitsgericht ein Rotationsmodell (abwechselnde Präsenzarbeit) innerhalb von Organisationseinheiten praktiziert. Das Arbeitsgericht sei laut der Mitteilung trotz dieser Einschränkung funktionsfähig, insbesondere sei die Bearbeitung eilbedürftiger und dringender Fälle weiterhin gewährleistet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Arbeitsgerichte und Arbeitsgerichtsbarkeit
Gerichtsklagen
Kündigungen
Mitarbeiter und Personal
Schutz
Sicherheitsmaßnahmen
Verhandlungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!