Aub

Auber Stadtrat gegen Alfred-Eck-Schule

Alfred Eck: Die Auber Schule soll nicht im Namen an ihn erinnern, hat der Stadtrat nach erneuter Debatte entschieden.
Foto: PRIVAT | Alfred Eck: Die Auber Schule soll nicht im Namen an ihn erinnern, hat der Stadtrat nach erneuter Debatte entschieden.

Zweiter Anlauf am Auber Ratstisch: Wieder diskutieren die Stadträte darüber, ihre Grundschule nach Alfred Eck zu benennen. Und wieder gibt es Zweifel. Zweifel, ob Kinder, die eine Alfred-Eck-Schule besuchen, nicht zu sehr belastet werden, wenn sie mit dem tragischen Schicksal des Baldersheimers konfrontiert werden. Vieles erinnert an 1985. Damals hat sich der Stadtrat eindeutig zu einer Alfred-Eck-Schule bekannt. Doch die Zweifel kamen hinterher. Herbst 1985: Kilian Angermeier schlägt in der Stadtratssitzung vor, die Auber Schule nach Alfred Eck zu benennen – und bekommt die Mehrheit der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung