Gelchsheim

Ausstellung erinnert an die Gaubahn

Für das Modell des ehemaligen Gaukönigshöfer Bahnhofs, das in der Gelchsheimer Deutschherren-Halle aufgebaut war, interessierten sich kleine und große Besucher.
Foto: Hannelore Grimm | Für das Modell des ehemaligen Gaukönigshöfer Bahnhofs, das in der Gelchsheimer Deutschherren-Halle aufgebaut war, interessierten sich kleine und große Besucher.

"Es war einmal . . ." Fast wie ein Märchen aus alter Zeit klingt die Geschichte der 1907 eröffneten Gaubahn, die 1992 ihr Ende nahm.Wie sehr sich unter den zahlreichen Besuchern besonders die ältere Generation an den Gauzug erinnerte, das zeigte sich bei der Ausstellung, die von den Eisenbahnfreunden Weikersheim in der Deutschherren-Halle organisiert wurde.Die kleinen Besucher verfolgten mit Begeisterung, wie Vorsitzender Jens Weber den Zug über die acht Meter lange Miniatur Nachbildung des Gaukönigshöfer Bahnhofs rollen ließ.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!