Würzburg

Auszugsmarsch für 2020: Jahresrückblick der Fastnacht-Stars

Michl Müller, Klaus Karl-Kraus oder Bauchredner Sebastian Reich – sie alle machen mit beim närrischen Fernseh-Rückblick auf das Corona-Jahr 2020.
Kabarettist Michl Müller ist einer der Teilnehmer beim närrischen Jahresrückblick, der am 28. Dezember erstmals ausgestrahlt wird.
Foto: BR | Kabarettist Michl Müller ist einer der Teilnehmer beim närrischen Jahresrückblick, der am 28. Dezember erstmals ausgestrahlt wird.

Für viele ist dieses Corona-Jahr 2020 ein Jahr zum Vergessen. Bei allem Ernst der Lage aber, findet Ines Procter, sei es wichtig, seinen Humor nicht zu verlieren. Und so bekommt dieses vermaledeite 2020 einen närrischen Auszugsmarsch: Procter, die lustige Putzfrau mit Hygienekonzept, moderiert zusammen mit dem Wortkünstler Oliver Tissot einen "Närrischen Jahresrückblick", der an diesem Montag, 28. Dezember, um 21 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

"Aufgrund der Einschränkungen, mussten wir uns etwas einfallen lassen", sagt Bernhard Schlereth, Ehrenpräsident des Fastnacht-Verbands Franken und künstlerischer Leiter der närrischen TV-Sendungen. Schließlich können die beliebten Fernsehformate in der kommenden Session aufgrund der Corona-Pandemie nicht in gewohntem Rahmen stattfinden. "Herausgekommen ist ein bunter Mix, den wir unter Einhaltung der Corona-Auflagen im BR-Studio in München produziert haben", so Schlereth. 

Lesen Sie auch:

Mit dabei ist eine illustre Runde, die die Zuschauer von der "Fastnacht in Franken" oder "Närrischen Weinprobe" kennen. So wird Michl Müller aus Bad Kissingen auf ein besonderes Weihnachtsfest zurückblicken und der Schweinfurter Büttenredner Peter Kuhn das Jahr 2020 in Reimform zusammenfassen. Mit dabei ist auch die A-Capella-Band Viva Voce sowie Klaus Karl-Kraus aus Erlangen, der das außergewöhnliche Sportjahr Revue passieren lässt. Christoph Maul aus Schillingsfürst und Bauchredner Sebastian Reich komplettieren die Künstler-Riege.

"Wir glauben, dass es auch im Corona-Jahr 2020 genug Anlässe zum Schmunzeln und Scherzen gab", sagt Schlereth. Sollte das Format beim Publikum ankommen, sei nicht ausgeschlossen, "dass wir es beibehalten".

TV-Tipp: "Närrischer Jahresrückblick", Montag, 28. Dezember, 21 Uhr, Bayerisches Fernsehen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Veitshöchheim
Bad Kissingen
Bauchredner
Bernhard Schlereth
Fastnacht in Franken
Karl Kraus
Karneval
Künstlerische Leiter
Michl Müller
Peter Kuhn
Sebastian Reich
Weihnachtsfeiern
Weinproben
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!