Würzburg

Autofahrer nimmt Rollerfahrerin die Vorfahrt

Am Dienstagmorgen gegen 6.55 Uhr wurde eine Rollerfahrerin an der Kreuzung Rottendorfer Straße/Annastraße leicht verletzt. Die 37-Jährige befuhr die Rottendorfer Straße stadteinwärts. Zur selben Zeit fuhr ein unbekannter Pkw-Fahrer auf der Annastraße und übersah beim Überqueren der Rottendorfer Straße die von links kommende, vorfahrtsberechtigte Rollerfahrerin.

Diese konnte zwar durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern, verlor aber auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte, heißt es im Polizeibericht. Der unbekannte Fahrer bremste ab und schaute zurück. Danach fuhr er allerdings weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Rollerfahrerin konnte nach medizinischer Erstversorgung vom Rettungsdienst leicht verletzt nach Hause gehen. Am Roller entstand Schaden von rund 500 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet Zeugen sich unter Tel.: (0931) 457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Polizeiberichte
Polizeidienststellen
Polizeiinspektionen
Schäden und Verluste
Unfallorte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!