Zellerau

AWO Marie-Juchacz-Haus - Neue Sonnenschirme im Garten

Jens Rost, Raimund Binder und Marcel Hüsam. Sitzend: Elfriede Kiesel und Liselotte Hofmann.
Foto: Martina Klee | Jens Rost, Raimund Binder und Marcel Hüsam. Sitzend: Elfriede Kiesel und Liselotte Hofmann.

Dank der großzügigen Förderung durch die Glücksspirale konnten jetzt drei Sonnenschirme im Garten des AWO Marie-Juchacz-Hauses in Betrieb genommen werden. Ein kleines Frühlingsfest bildete den gebührenden Rahmen, bei dem Bewohner, Ehrenamtliche und Mitarbeiter feierten.Stellvertretend für alle Bewohner dankten Lieselotte Hofmann (rechts) und Elfriede Kiesel den Haustechnikern Jens Rost (links) und Marcel Hüsam (rechts). "Das ist eine tolle Sache mit den großen Schirmen", so Frau Hofmann. Raimund Binder, Leiter des MJH, erklärte "dass die Schirme nicht mit herkömmlichen Haus- und Gartengeräten vergleichbar sind.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!