Würzburg

MP+Bauen am Würzburger Dallenberg: Stadtrat lehnt Pläne von Flyeralarm-Chef Fischer ab

Überraschung im Würzburger Stadtrat: Die Pläne für eine Wohnanlage am Dallenberg fallen durch. Warum die Häuser nicht ins Villenviertel passen und wie es jetzt weiter geht.
Blick über Würzburg: Im Vordergrund ist der Dallenberg zu sehen.
Foto: Daniel Peter | Blick über Würzburg: Im Vordergrund ist der Dallenberg zu sehen.

Die Mehrheit der Stadträtinnen und Stadträte im Ausschuss für Planung, Umwelt und Mobilität (PUMA) war sich am Dienstag einig: Die Pläne von Thorsten Fischer für eine Wohnbebauung passen nicht an den Würzburger Dallenberg.Der Flyeralarm-Chef und ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende der Würzburger Kickers wollte fünf würfelförmige, drei- bis viergeschossige Häuser mit insgesamt zwölf bis 15 Wohnungen und einer Tiefgarage bauen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!