Würzburg

BBK-Ausstellung in Bronnbach: Korrespondenzen und Kontraste

Hagga Bühlers Geschnitzte wie 'Napoleona' (rechts) beherrschen den Raum in Kloster Bronnbach nur scheinbar.
Foto: Joachim Fildhaut | Hagga Bühlers Geschnitzte wie "Napoleona" (rechts) beherrschen den Raum in Kloster Bronnbach nur scheinbar.

Rund drei Dutzend unterfränkische Künstlerinnen und Künstler auf einen Überblick gibt’s kurz hinter der Landesgrenze im Kloster Bronnbach zu sehen.  Die Malerei eroberte einen geräumigen Saal über dem Kreuzgang von Kloster Bronnbach. In diesem Sommer sorgten fränkische Berufsverbände für Bildenden Kunst für diesen kultivierten Feldzug: Die Nürnberger geben seit letzter Woche beim BBK Würzburg Einblicke in ihr Schaffen. Die Gastgeber richten hingegen ihre Sommerausstellung im Einzugsbereich der Heidelberger aus.