Würzburg

MP+Besinnliche Tage sind eingeläutet: Jetzt steht der diesjährige Weihnachtsbaum auch auf dem Würzburger Markt

Groß, grün und stark überragt der Würzburger Weihnachtsbaum auch in diesem Jahr wieder den Marktplatz. Warum es immer schwerer wird, geeignete Weihnachtsbäume zu finden.
Der Weihnachtsbaum auf dem Würzburger Markt läutet offiziell die Vorweihnachtsstimmung in Würzburgs Innenstadt ein.
Foto: Fabian Gebert | Der Weihnachtsbaum auf dem Würzburger Markt läutet offiziell die Vorweihnachtsstimmung in Würzburgs Innenstadt ein.

Bei strahlendem Sonnenschein und fünf Grad wurde am Montag der große Weihnachtsbaum auf dem Würzburger Markt aufgestellt. Mit 16 Metern Höhe ragt die Fichte in den kommenden Wochen über die Köpfe der Spaziergängerinnen und Spaziergänger des Marktplatzes. Der erste Schritt für die Zeit der besinnlichen Tage ist damit gemacht. Auch in diesem Jahr kommt der Baum aus der Region am Vogelsberg, wie die Pressestelle der Stadt Würzburg erklärt.Doch der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz ist nicht der einzige. Bereits am vergangenen Donnerstag wurde vor dem Würzburger Kiliansdom eine 14 Meter große Tanne aufgestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!