Würzburg

Blick in den Nachthimmel am Tag der Astronomie

Die Sternwarte Würzburg ist wegen Corona immer noch geschlossen, lädt aber Astronomie-Interessierte zu einem "Do-it-Yourself"-Astronomieerlebnis ein. Wer Lust hat, kann sich am Tag der Astronomie (Samstag, 20. März) gegen 20 Uhr einen Standort mit Ausblick in Richtung Süden suchen und folgende Anregungen nachvollziehen. 

Bereits mit dem bloßen Auge kann man die dunklen Flecken auf dem zunehmenden Mond sehen, heißt es in der Pressemitteilung: "In der oberen Hälfte am Rand der Schattenzone befindet sich das fast kreisrunde Meer der Heiterkeit, darunter das größere ovale Meer der Ruhe, darunter links das kleine Nektarmeer und rechts das Meer der Fruchtbarkeit, ganz am rechten Rand das runde, aber auffällige ,Meer der Gefahren'".

Mit einem Fernglas lassen sich noch weitere Einzelheiten erkennen, wie Gebirgsketten und Meteoritenkrater. Im "Meer der Ruhe" befinde sich zudem der Landeplatz von Apollo 11, wo am 20. Juli 1969 Neil Armstrong und Edwin "Buzz" Aldrin als erste Menschen den Mond betreten haben (Die Mondfähre selbst ist aber nur von Satelliten aus der Mondumlaufbahn aus aufzuspüren).

Zwischen dem Mond und dem Siebengestirn, den Plejaden im Sternbild Stier leuchtet zudem orange der Planet Mars, auf dem vor kurzem der NASA-Rover Perseverance gelandet ist, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Zwischen Mond und Horizont sind dann noch die Sterne des Orion zu sehen.

Homepage der Sternwarte:  www.sternwarte-wuerzburg.de / Rubrik "Astronomietag 2021"

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Buzz Aldrin
Mars
Mond (Erdmond)
Neil Armstrong
Planeten
Sternwarten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!