Röttingen

Boettcher in Röttingen: Von Trump bis Bockfotzngsicht

Begeisterte sein Publikum voll und ganz: Hörfunkmoderator und Komödiant Christ Boettcher in Röttingen beim Jubiläum 100 Jahre Weingut Poth.
Foto: Markhard Brunecker | Begeisterte sein Publikum voll und ganz: Hörfunkmoderator und Komödiant Christ Boettcher in Röttingen beim Jubiläum 100 Jahre Weingut Poth.

Zu seinem Jubiläum 100 Jahre Weingut Poth lud Inhaber Gerald Poth zu einem Musik-Kabarett-Comedy Abend mit Chris Boettcher in die Röttinger Burghalle ein. Mit seinem Programm „Freischwimmer“ nahm der 55-Jährige alles auf Korn, was zurzeit weltweit aktuell ist. Hauptrollen spielten dabei US Präsident Donald Trump, Angela Merkel, Boris Becker, Oliver Kahn und natürlich Lothar Matthäus.

Boettcher verstand es hervorragend, das Publikum einzubinden. So zeigte sich bereits im ersten Lied, dass sich das Multitalent auf den Röttinger Auftritt intensiv vorbereitet hatte, denn in seiner Hymne „Röttingen is geil“, nahm er fast alle Geschäftsleute mit ihrem Spitz- bzw. Hausnamen aufs Korn. Außerdem sei ja eins ganz klar: Was braucht Röttingen Neuschwanstein – hier gibt’s doch die Burg Brattenstein. Um seine Gäste besser kennenzulernen, fragte der bayerische Radio-Kult-Komiker sie musikalisch ab, wer sie eigentlich seien. Über seine Parodien und Comedy-Songs wie etwa über die Wohngemeinschaft Herbert Grönemeyer, Peter Maffay, Udo Lindenberg oder Howard Carpendale wurde herzhaft gelacht – es bekamen alle ihr Fett weg und das Publikum tobte.

Dabei lotet Boettcher am Keyboard und mit verschmitztem Augenzwinkern gekonnt die Untiefen aus, die das Leben so mit sich bringt. Dazwischen streut er Lieder ein, die man in der Anhängerschaft längst von ihm kennt: Sie handeln etwa vom „Klassentreffen“, vom "Bockfotzngsicht" und der "Pubertät".

Da dem gebürtigen Ingolstädter bei seiner Erkundung Röttingens bekannt war, dass hier ab 22 Uhr nichts mehr los ist, gab’s natürlich ausreichend Zugaben. Zum Finale gehörte unter riesigem Beifall natürlich auch sein Wies‘n-Hit „10 Meter geh‘n“, mit dem der Comedian bekannt wurde. Das Publikum klatschte bei dem Ohrwurm im Rhythmus und sang lautstark mit.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Röttingen
Markhard Brunecker
Augenzwinkern
Boris Becker
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Burg Brattenstein
Comedians
Donald Trump
Herbert Grönemeyer
Howard Carpendale
Lothar Matthäus
Oliver Kahn
Parodien
Peter Maffay
Udo Lindenberg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!