Margetshöchheim

MP+Bürgerentscheid Margetshöchheim: Die Streuobstwiese bleibt erhalten

Beide Seiten warben in den vergangenen Wochen für ihr Begehren: Bleibt die Streuobstwiese erhalten oder wird ein Teil davon zur Bebauung freigegeben? Das Ergebnis war eindeutig.
Insgesamt 27 Helferinnen und Helfer zählten am Sonntag in der Margarethenhalle in Margetshöchheim die Stimmen des Bürgerentscheids aus.
Foto: Daniel Peter | Insgesamt 27 Helferinnen und Helfer zählten am Sonntag in der Margarethenhalle in Margetshöchheim die Stimmen des Bürgerentscheids aus.

Am Sonntag war es soweit: Die Margetshöchheimer haben über die Zukunft der Streuobstwiese am Ortseingang entschieden. Zur Wahl stand die vollständige Erhaltung oder eine teilweise Bebauung mit einem Bürogebäude und einem Streuobstzentrum. Bei der entscheidenden Stichfrage hat das Bürgerbegehren 891 Stimmen bekommen, das Ratsbegehren 701 Stimmen.

Weiterlesen mit MP+