Würzburg

MP+Bundestagswahl: Verhaltener Jubel bei der Party der Grünen in Würzburg

15 Prozent für die Grünen, sagt die 18 Uhr-Prognose der ARD. Dies führt nur zu verhaltenem Jubel bei der Würzburger Wahlparty. Trotzdem zeigt sich der Direktkandidat optimistisch.
Gespannt schauen Bundestagsdirektkandidat Sebastian Hansen (Mitte, dunkelblaues Hemd) und seine Parteigenossen auf die Leinwand mit den Prognosen. 
Foto: Daniel Peter | Gespannt schauen Bundestagsdirektkandidat Sebastian Hansen (Mitte, dunkelblaues Hemd) und seine Parteigenossen auf die Leinwand mit den Prognosen. 

Musik, Drinks, Burger und eine gute Prognose: Die Stimmung bei der Wahlparty der Grünen im Würzburger Zaubergarten an diesem Sonntagabend konnte gar keine schlechte sein. Schon vor dem Eingang sammeln sich zahlreiche Fahrräder, grüne Regenschutzhauben sind über einige Sattel gezogen worden. "Klimaschützer*in" ist mit weißer Farbe darauf gedruckt.Im Inneren haben sich um 17.30 Uhr bereits zahlreiche Parteifreunde zusammen gefunden. Mithilfe von hölzernen Wäscheklammern haben sie liebevoll Fotos der Würzburger Wahlkampf-Besuche von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und Robert Habeck an weißen Schnüren ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!