Würzburg

Bunte Kamele bevölkerten das Bürgerbräugelände

Bunte „Kamele' am Bürgerbräugelände.
Foto: Sandra Müller | Bunte „Kamele" am Bürgerbräugelände.

Die Organisatoren der Kunstschule JuKu-Karawane Würzburg hatten am Sonntag Glück mit dem Wetter bei ihrer Finissage, denn die Regenwolken versiegten zu Beginn der Veranstaltung. Und so konnte diese auf dem freien Platz am Bürgerbräugelände stattfinden, heißt es in einer Pressemitteilung der Kunstoase Thüngersheim: "Überall auf den Pfählen, entlang der Hecke oder an Pfosten tummelten sich die bunten Kamele, welche liebevoll und mit viel Fantasie von Kindern und Jugendlichen sowie einigen Behinderten aus Würzburg und dem Landkreis gestaltet wurden."Dieses kontaktlose Kunstprojekt hatten die Mitglieder der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!