Uffenheim

Christian-von-Bomhard-Schule: Luftfilter für alle Klassenräume

Die Bomhard-Schule in Uffenheim hat für alle Räume mobile Luftreinigungsgeräte beschafft. Das Bild zeigt (von links) Gesamtschulleiter Alfred Lockl, Christoph Kilian (Geschäftsführer der Bomhard-Stiftung), Verena Metz (Stellvertretende Schulleiterin Realschule), Friedrich Bauer (Technischer Betriebsleiter), Philipp Specht (stellvertretender Schulleiter Gymnasium und FOS)) und Realschulleiter Ralf Lischka.
Foto: Katrin Pfänder | Die Bomhard-Schule in Uffenheim hat für alle Räume mobile Luftreinigungsgeräte beschafft. Das Bild zeigt (von links) Gesamtschulleiter Alfred Lockl, Christoph Kilian (Geschäftsführer der Bomhard-Stiftung), Verena Metz (Stellvertretende Schulleiterin Realschule), Friedrich Bauer (Technischer Betriebsleiter), Philipp Specht (stellvertretender Schulleiter Gymnasium und FOS)) und Realschulleiter Ralf Lischka.

Die Diskussion um Luftfilteranlagen für Schulen ist immer noch in vollem Gange. Die Christian-von-Bomhard-Schule in Uffenheim hat längst gehandelt und kaufte 60 mobile Geräte. Alle Klassenräume an der evangelischen Internatsschule in kirchlicher Trägerschaft sind komplett mit mobilen Luftfilteranlagen ausgestattet. Ebenso steht in den Fach- und Verwaltungsräumen sowie im Lehrerzimmer ein solches Gerät. Seitens der Schulleitung sieht Philipp Specht darin zwar kein Allheilmittel, aber einen wichtigen Baustein. Intensiv hat sich die Schule mit der Luftfilterthematik auseinandergesetzt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung