Corona: Infektionen in Unterfranken steigen bedrohlich an

Nach Stadt und Landkreis Schweinfurt steigen jetzt auch die Infektions-Zahlen in und um Würzburg, sowie in Kitzingen, den Haßbergen und Miltenberg bedrohlich an.   
Viele Tests werden derzeit in der Corona-Teststation am Talavera-Parkplatz in Würzburg durchgeführt, um die Infektionen in Unterfranken aufzudecken.
Foto: Silvia Gralla | Viele Tests werden derzeit in der Corona-Teststation am Talavera-Parkplatz in Würzburg durchgeführt, um die Infektionen in Unterfranken aufzudecken.

Deutschlandweit meldete das RKI am Sonntag 5587 neue Covid-19-Fälle. Am Samstag waren es mit 7830 so viele wie noch an einem Tag. Auch in Unterfranken gingen die Zahlen über das Wochenende dramatisch nach oben. Neben Stadt und Landkreis Schweinfurt, liegt jetzt auch der Landkreis Miltenberg über dem Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat