Würzburg

MP+Corona im Landkreis Würzburg: Die Inzidenz sinkt wieder unter 300

Innerhalb von drei Wochen sind die Ansteckungszahlen in Stadt und Landkreis Würzburg um fast drei Viertel gesunken. Wie es in den Gemeinden aussieht.
Corona im Landkreis Würzburg: Die Inzidenz sinkt wieder unter 300

Die Corona-Fallzahlen in Stadt und Landkreis Würzburg sind auch in der vergangenen Woche dem bundesweiten Trend gefolgt und weiter gesunken. Nach Sieben-Tage-Inzidenzen um 1300 in der letzten Juli Woche lag die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Mittwoch bei 278,1 in der Stadt Würzburg und bei 266,2 im Landkreis Würzburg. Die Inzidenz sinkt damit erstmals seit Ende Mai wieder unter den Wert von 300.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!