Würzburg

MP+Corona-Impfungen in der Region Würzburg: Wie es jetzt weitergeht

Nach dem Start der Impfkampagne am Sonntag sollen die Corona-Schutzimpfungen in Stadt und Landkreis Würzburg jetzt ausgeweitet werden. Was genau ist geplant?
Die Impfungen gegen das Coronavirus sind am Sonntag in Stadt und Landkreis Würzburg angelaufen. 
Foto: Patty Varasano | Die Impfungen gegen das Coronavirus sind am Sonntag in Stadt und Landkreis Würzburg angelaufen. 

Der Auftakt war einer nach Maß: Die 200 Corona-Impfdosen, die für Stadt und Landkreis Würzburg zum Beginn der bayerischen Impfkampagne zur Verfügung standen, wurden am Sonntag störungsfrei verabreicht. Neben medizinischem Personal des Universitätsklinikums Würzburg kamen auch Bewohner von drei Seniorenheimen zum Zuge. Nun soll es im größeren Stil weitergehen. Wie Würzburgs Landrat Thomas Eberth gegenüber der Redaktion sagte, erwarte er bereits an diesem Dienstag eine neue Lieferung von Impfdosen mit dem Wirkstoff von Pfizer-Biontech. Eberth nannte die Zahl von 975 Stück.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat