Würzburg

MP+Corona in Würzburg: Die Impfzahlen steigen wieder

Inzwischen entscheiden sich viele Impfwillige für den Impfstoff von Johnson & Johnson. Drohende Einschränkungen nach dem Urlaub könnten ein Grund für die steigende Impfbereitschaft sein.
Aufgezogene Spritzen warten auf ihren Einsatz durch das mobile Impfteam. Niederschwellige Angebote in Gemeinden haben dazu beigetragen, die Impfkampagne wieder in Schwung zu bringen.
Foto: Gerhard Meißner | Aufgezogene Spritzen warten auf ihren Einsatz durch das mobile Impfteam. Niederschwellige Angebote in Gemeinden haben dazu beigetragen, die Impfkampagne wieder in Schwung zu bringen.

Liegt es an den Einschränkungen für Ungeimpfte während der Urlaubszeit? Oder an den erweiterten Impfangeboten ohne Terminvereinbarung? Jedenfalls sind die Impfzahlen in der vergangenen Woche in Stadt und Landkreis Würzburg wieder merklich gestiegen; wenn auch längst noch nicht auf den Stand von Ende Juni.14 235 Corona-Impfungen meldete das Landratsamt am Montag für die vorangegangenen sieben Tage.

Weiterlesen mit MP+