Würzburg

MP+Corona in Würzburg: Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich

Die Frühjahrswelle ist zwar überwunden, aber von weiter sinkenden Fallzahlen kann nicht mehr die Rede sein. Was sind die Gründe dafür?
Corona in Würzburg: Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich

Die Corona-Zahlen in Stadt und Landkreis Würzburg sinken nicht mehr. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in sieben Tagen, verharrt schon seit vergangener Woche bei Werten um 300. Am Montag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) für die Stadt Würzburg eine Inzidenz von 287,5, für den Landkreis lag die Inzidenz bei 282,1. Dabei muss allerdings berücksichtigt werden, dass übers Wochenende die Fallzahlen häufig nur unvollständig ans RKI gemeldet werden.Die Region liegt damit im bundesweiten Trend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!