Würzburg

Corona in Würzburg: Zündet der Impfturbo endlich?

In den vergangenen sieben Tagen wurden in Stadt und Landkreis Würzburg so viele Corona-Impfungen verabreicht, wie nie zuvor.
Endlich hat die Impfkampagne auch in Stadt und Landkreis Würzburg wieder Fahrt aufgenommen.
Foto: Sven Hoppe (dpa) | Endlich hat die Impfkampagne auch in Stadt und Landkreis Würzburg wieder Fahrt aufgenommen.

Zündet der Impfturbo endlich? Die Zahlen jedenfalls, die das Landratsamt Würzburg am Montag über den Impffortschritt der vergangenen sieben Tage vorgelegt hat, lassen darauf hoffen. Seit Mitte Mai konnten die Impfzentren in Würzburg und Giebelstadt erstmals wieder in nennenswertem Umfang Termine für Erstimpfungen vergeben. Anhaltend hoch sind die Impfzahlen in den niedergelassenen Praxen. Mit insgesamt 24 075 in der Woche verabreichten Dosen erreichte die Impfkampagne in Stadt und Landkreis einen vorläufigen Rekord.Erfreulich dabei ist die Auslastung der Impfzentren.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung