Würzburg

Corona: Maskenpflicht in Würzburger Innenstadt erneut verlängert

Die Maskenpflicht in Würzburg wurde am Montag erneut verlängert. Was die Beweggründe sind, und wo die neue Regelung gilt.
Die Maskenpflicht in einigen Bereichen der Würzburger Innenstadt und auf der Alten Mainbrücke wurde am Montag erneut verlängert.
Foto: Ernst Lauterbach | Die Maskenpflicht in einigen Bereichen der Würzburger Innenstadt und auf der Alten Mainbrücke wurde am Montag erneut verlängert.

Die Stadt Würzburg hat ihre bisherige Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht, die an diesem Montag ausgelaufen wäre, verlängert: Die Maskenpflicht besteht von 6 Uhr bis 22 Uhr auf der Alten Mainbrücke, am Bahnhofsvorplatz, in der Schustergasse und im Bereich des Schmalzmarktes, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Diese Maßnahme ist aktuell befristet bis zum 7. März 2021. Die Begründung sei der betreffenden Allgemeinverfügung zu entnehmen, heißt es in der Mitteilung. Diese Allgemeinverfügung ist auf der Webseite der Stadt Würzburg einzusehen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat