Würzburg

MP+Corona: Sind in Würzburg besonders viele Kinder und Jugendliche positiv?

Laut ZDF liegt bei Kindern die Sieben-Tage-Inzidenz oft höher als in der Gesamtbevölkerung. In Würzburg seien besonders viele Kinder Corona positiv. Woran liegt das?
Sind in Würzburg besonders viele Kinder und Jugendliche positiv auf das Coronavirus getestet worden?
Foto: Christoph Soeder, dpa | Sind in Würzburg besonders viele Kinder und Jugendliche positiv auf das Coronavirus getestet worden?

Sind in Würzburg in der letzten Woche besonders viele Kinder und Jugendliche positiv auf das Coronavirus getestet worden? Die ZDF-Nachrichtensendung "heute" hat Würzburg als einen der Hotspots in Deutschland errechnet. Die Sieben-Tages-Inzidenz zeigt an, wie viele Corona-Fälle pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen dazugekommen sind. Betrachte man nur die Altersklasse der Fünf- bis 14-Jährigen, dann würde die Inzidenz in Würzburg, laut ZDF-Berechnung, bei 440 und nicht bei 192,3 (Wert von Sonntag) liegen. Aufbereitet und geteilt hatte die Daten zur Inzidenz nach ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat