Unterfranken

Corona: So ist die Lage in Unterfranken am Sonntag

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Bayern mit 109,1 am niedrigsten in Deutschland. Spitzenreiter ist aktuell mit 275,6 Mecklenburg-Vorpommern. In Unterfranken bleiben die Werte auf niedrigem Niveau. Alles, was Sie aktuell wissen müssen.
In Bayern gilt für Corona-Infizierte keine allgemeine Isolationspflicht mehr. Allerdings gibt es strenge Vorschriften zum Tragen einer Maske für positiv Getestete.
Foto: Frank Rumpenhorst, dpa (Symbolbild) | In Bayern gilt für Corona-Infizierte keine allgemeine Isolationspflicht mehr. Allerdings gibt es strenge Vorschriften zum Tragen einer Maske für positiv Getestete.

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz am Samstagmorgen mit 189,5 angegeben. Am Vortag hatte der Wert der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche bei 190,8 gelegen (Vorwoche: 194,3; Vormonat: 570,2).

Allerdings liefern die Inzidenzen nur noch ein sehr unvollständiges Bild der Infektionslage in Deutschland. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus – vor allem, weil bei weitem nicht alle Infizierte einen PCR-Test machen lassen. Nur positive PCR-Tests zählen in der Statistik. 

In Unterfranken gibt es weiter wenig Bewegung bei den Sieben-Tage-Inzidenzen. Den höchsten Wert hat aktuell die Stadt Würzburg mit 171,7. Die niedrigste Inzidenz meldet die Stadt Schweinfurt mit 82,1.

Schwangere Lehrerinnen kehren nicht in die Schulen zurück

Seit Oktober dürfen Frauen, die ein Kind erwarten, wieder unterrichten. In Unterfrankens Grund- und Mittelschulen bleiben schwangere Lehrerinnen trotzdem lieber daheim.

Lesen Sie auch:

Bald ohne Maske im ÖPNV?

Im öffentlichen Nahverkehr wird Bayern die Maskenpflicht wohl bald aufheben. Anders sieht es in Seniorenheimen aus. Doch auch hier fordert man Lockerungen.

Lesen Sie auch:

In Bayern: Pflicht zur Isolation entfällt

Vier Bundesländer, darunter Bayern, sind vorgeprescht: Sie schaffen die generelle Isolationspflicht bei einem positiven Corona-Test ab. Im Freistaat gilt dies bereits seit 16. November. An die Stelle der Isolationspflicht treten allerdings verpflichtende Schutzmaßnahmen für positiv Getestete: Vor allem gilt dann eine umfassende Maskenpflicht.

Lesen Sie auch:

Corona, Erkältung oder Grippe: Wann sollte man zum Arzt gehen?

Mit der Herbstzeit beginnt auch wieder die Zeit für Erkältungen und Grippe. Ist das jetzt Corona oder doch nur eine Erkältung? "Das ist das Tückische", sagt der Giebelstädter Hausarzt Dr. Christian Pfeiffer. "Es sind fast die gleichen Anzeichen wie bei einer Erkältung oder bei der Grippe." Wir erklären, wie man die Symptome unterscheiden kann.

Lesen Sie auch:

Sieben-Tage-Inzidenz: Werte in Unterfranken (Stand: Freitag, Quelle: RKI)

  • Würzburg Stadt: 171,7
  • Würzburg Landkreis: 143,7
  • Schweinfurt Stadt: 82,1
  • Schweinfurt Landkreis: 91,3
  • Aschaffenburg Stadt: 130,3
  • Aschaffenburg Landkreis: 146,3
  • Lkr. Main-Spessart: 133,2
  • Lkr. Kitzingen: 129,4
  • Lkr. Rhön-Grabfeld: 100,8
  • Lkr. Miltenberg: 96,3
  • Lkr. Bad Kissingen: 161,4
  • Lkr. Haßberge: 105,6
  • Main-Tauber-Kreis (Baden-Württemberg): 87,2
Lesen Sie auch:

Aktuelle Empfehlungen: Mögliche Symptome bei einer Coronavirus-Infektion sind laut RKI Halsschmerzen, Atemnot, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, eine Entzündung der Augenbindehaut (eine sogenannte Konjunktivitis), Hautausschlag, Lymphknotenschwellung, Apathie und Schläfrigkeit. Am häufigsten wurde laut RKI von Patientinnen und Patienten derzeit mit Symptomen Schnupfen (54 Prozent), Husten (57 Prozent) und Halsschmerzen (39 Prozent) genannt.

Wer davon ausgeht, sich angesteckt zu haben, sollte sich – telefonisch – an seinen Hausarzt oder den kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116 117 wenden.

Lesen Sie auch:

Bürgertelefone:

  • Würzburg (0931/8003-5100): Montag bis Donnerstag von 8 bis 16.30 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr
  • Schweinfurt (09721/55-745): Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr
  • Aschaffenburg (06021 / 394 889): Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 15 Uhr, Samstag von 9 bis 15 Uhr
  • Main-Spessart (09353/793-1490): Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr
  • Kitzingen: Kontaktmöglichkeit über gesundheitsamt@kitzingen.de
  • Rhön-Grabfeld (09771-94 800): Montag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 12 bis 16 Uhr
  • Miltenberg (09371/501-716): Montags bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
  • Bad Kissingen (0971/801-1000): Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr (Donnerstag bis 17 Uhr), Freitag von 8 bis 12 Uhr
  • Haßberge (09521/27-600): Montag und Mittwoch von 9 bis 16 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12.30 Uhr
  • Main-Tauber-Kreis (0711/904-39555): Das Landratsamt verweist auf die Hotline des Landes Baden-Württemberg verfügbar von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr

Weitere Informationen:

Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Bad Kissingen
Tauberbischofsheim
Kitzingen
Schweinfurt
Karlstadt
Bad Neustadt
Marktheidenfeld
Mellrichstadt
Lohr
Aschaffenburg
Ochsenfurt
Bad Brückenau
Volkach
Haßfurt
Hofheim
Jonas Keck
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit
Christian Pfeiffer
Coronavirus
Covid-19-Pandemie
Desinfektion
FDP
Gesundheitsbehörden
Impfungen
Infektionskrankheiten
Infektionspatienten
Infektionszahlen
Karl Lauterbach
Kinderkliniken
Klinikum Main-Spessart
Krankenhäuser und Kliniken
Lockdown
Maskenpflicht
Quarantäne
Regierung von Unterfranken
Robert-Koch-Institut
SPD
Sozialverband VdK
Stadt Hammelburg
Stadt Schweinfurt
Stadt Würzburg
Stadtverwaltung Aschaffenburg
Unterfranken
VdK Wasserlosen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top
Weitere Artikel