Würzburg

Corona-Zahlen: Ein neuer Todesfall in Würzburg

In Würzburg hat es erneut einen Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gegeben. Was die Hintergründe sind und wie die aktuellen Corona-Zahlen aussehen.
In einer Würzburger Klinik ist erneut ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.
Foto: Symbolfoto Marcel Kusch, dpa | In einer Würzburger Klinik ist erneut ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

In Würzburg ist erneut eine Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Das meldet das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg am Dienstag. Ein 83-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet ist in einer Würzburger Klinik verstorben. Der Verstorbene lebte zuhause, war mehrfach vorerkrankt und positiv auf das Coronavirus getestet worden, heißt es in der Meldung des Gesundheitsamtes. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronainfektion steigt damit auf 124, wovon 82 auf die Stadt und 42 auf den Landkreis Würzburg entfallen.

Für die Stadt Würzburg wird am Dienstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 88,3 pro 100 000 Einwohner gemeldet, für den Landkreis ein Wert von 86,3. Dies entspricht in etwa den Werten des Vortages. Der bundesweit geltende Grenzwert für die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 50 Neu-Infektionen pro 100 000 Einwohnern, das entspricht für die Stadt Würzburg einer Anzahl von 64 Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage. Für den Landkreis Würzburg entspricht dies analog 81 Neuinfektionen.

Lesen Sie auch:
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Catharina Hettiger
Coronavirus
Covid-19
Neuinfektionen
Stadt Würzburg
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!