Hettstadt

Dank doppelten Geburtstags: In Hettstadt gibt es einen neuen Lieblingsplatz

Bei der gemeinsamen Pflanzaktion der Außengruppen des St. Josefs–Stift, einiger Stadtratsmitglieder und Andrea Rothenbucher (vorn rechts) entstand ein neuer Lieblingsplatz in Hettstadt. 
Foto: Harald Bock | Bei der gemeinsamen Pflanzaktion der Außengruppen des St. Josefs–Stift, einiger Stadtratsmitglieder und Andrea Rothenbucher (vorn rechts) entstand ein neuer Lieblingsplatz in Hettstadt. 

Seit 1972 gibt es den Landkreis Würzburg mit seinen 52 Landkreisgemeinden bereits. Anlässlich des 50. Geburtstags gab es nun Geschenke des Landkreises und der Sparkassenstiftung für die Kommunen. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Gemeinde Hettstadt entnommen. Ein Baum, mehrere Kisten Blühstauden, ein Bienenhotel und eine Bank – das waren die Geschenke an die Gemeinde Hettstadt. Und weil in diesem Jahr gleich zwei Geburtstage anstehen, der des Landkreises Würzburg und des St.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!