Würzburg

Das denken Würzburger über den Einfluss der Klimaschützer

Vor allem junge Menschen gehen seit einem Jahr regelmäßig für den Klimaschutz auf die Straße. Diese Redaktion hat nachgefragt, was die Würzburger davon halten.
Seit einem Jahr demonstriert die Fridays For Future-Bewegung in Würzburg.
Foto: Marius Flegler | Seit einem Jahr demonstriert die Fridays For Future-Bewegung in Würzburg.

Seit nunmehr einem Jahr geht die Umweltbewegung Fridays For Future (FFF) auch in Würzburg regelmäßig auf die Straße. Mit ihren Demonstrationen wollen die überwiegend jungen Menschen die Gesellschaft auf den Klimawandel und seine verheerenden Folgen aufmerksam machen. Ob ihr Einfluss ausreicht, um ein Umdenken in der Gesellschaft zu erreichen? Das sagen Passanten in Würzburg dazu.

Anna-Lena May aus Würzburg.
Foto: Marius Flegler | Anna-Lena May aus Würzburg.

Anna-Lena May aus Würzburg: Es hat auf jeden Fall dafür gesorgt, dass sich die breite Bevölkerung den Klima-Gedanken mehr vor Augen führt. Den gesetzlichen Prozess von Seiten der Politik empfinde ich aber noch als sehr schleppend. 

Heiko Benndorf aus Würzburg.
Foto: Marius Flegler | Heiko Benndorf aus Würzburg.

Heiko Benndorf aus Würzburg: Ich denke schon, dass die Demonstrationen etwas verändert haben. Das Bewusstsein für die Umwelt und die Natur ist schon gestiegen. Nur stört mich persönlich die moralische Absolutheit, mit der diese Dinge vorgetragen werden. 

Anja Günther aus Würzburg
Foto: Marius Flegler | Anja Günther aus Würzburg

Anja Günther aus Würzburg: Das Bewusstsein in der Bevölkerung ist in allen Generationen gestiegen. Ich merke auch bei der älteren Generation, dass sie dahingehend ein stärkeres Bewusstsein entwickelt hat. Man merkt, dass sich immer mehr Menschen überlegen, klimaschonend oder gar klimaneutral zu reisen. 

Walter Franz aus Gerbrunn.
Foto: Marius Flegler | Walter Franz aus Gerbrunn.

Walter Franz aus Gerbrunn: Ich denke, dass sich ein gewisser Gesinnungswandel in der Bürgerschaft vollzieht und dass die Menschen bei vielen Dingen im täglichen Gebrauch nachhaltig umdenken. Da ist einfach ein Prozess angestoßen worden. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Marius Flegler
Anja Günther
Bevölkerung
Ethik und Moral
Klimaschutz
Klimaveränderung
Nachhaltigkeit
Senioren
Umwelt
Umweltbewegungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (35)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!