Würzburg

Das Miteinander geprägt und mit Leben gefüllt

Für seinen Einsatz für die Städtepartnerschaft zwischen Würzburg und Suhl wurde Bernd Höland (rechts) mit der Partnerschaftsmedaille der Stadt Würzburg ausgezeichnet; mit im Bild: die Oberbürgermeister (links) Christian Schuchardt (Würzburg) und Jens Triebel (Suhl).
Foto: Julia Wintzheimer | Für seinen Einsatz für die Städtepartnerschaft zwischen Würzburg und Suhl wurde Bernd Höland (rechts) mit der Partnerschaftsmedaille der Stadt Würzburg ausgezeichnet; mit im Bild: die Oberbürgermeister (links) ...

In Anerkennung für besondere Verdienste um die Städtepartnerschaft Würzburg/Suhl wurde Bernd Höland durch Oberbürgermeister Christian Schuchardt die Partnerschaftsmedaille der Stadt Würzburg verliehen. Bernd Höland ist Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Freundeskreises Würzburg-Suhl. Dieser wurde im Jahr 1988 gegründet, dem Jahr in dem auch die Städtepartnerschaft mit Suhl geschlossen wurde.

Privatunterkünfte vermittelt

Weit über die Grenzen Würzburgs hinaus bekannt wurde Höland, als er nach der Grenzöffnung 1989 bei der Ankunft vieler DDR-Bürgerinnen und Bürger in der Mainfrankenmetropole Privatunterkünfte vermittelte. Ein herausragendes Ereignis war außerdem, als im Januar 1990 ca. 2000 Würzburger mit über 30 Bussen nach Suhl fuhren und dort herzlich empfangen wurden.

In den fast 30 Jahren seit Bestehen der Partnerschaft organisierte Höland zahlreiche Begegnungen zwischen Würzburger und Suhler Bürgern sowie Benefizveranstaltungen, führte jährlich die Rennsteigwanderung durch und leitete unzählige weitere Aktivitäten an, wie beispielsweise die des Suhler Weihnachtsbaumes auf dem Unteren Markt in Würzburg.

Unermüdlichen Einsatz

„Bernd Höland hat mit seinem unermüdlichen Einsatz die Städtepartnerschaft zwischen Würzburg und Suhl seit ihrem Bestehen stark geprägt und dazu beigetragen, dass diese so lebendig war und ist“, betonte Oberbürgermeister Schuchardt bei der Medaillenverleihung. Die Verleihung erfolgte in Suhl im Beisein des Suhler Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel sowie einiger Mitglieder des Freundeskreises Würzburg-Suhl. Auch Dr. Triebel würdigte sein Engagement und bedankte sich.

Bereits seit 1988 verleiht die Stadt Würzburg die Partnerschaftsmedaille als Zeichen dankender und ehrender Anerkennung an Würzburger Bürger und an Bürger einer Partnerstadt, die sich im Zustandekommen oder in der Pflege einer Partnerschaft zwischen der Stadt Würzburg und einer ihrer Partnerstädte besondere Verdienste erworben haben.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Christian Schuchardt
Stadt Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!