Würzburg

Das sollte jeder wissen: Die 10 wichtigsten Fakten zu Zecken

Wie leben Zecken und warum fürchten wir sie? Zoologen Dr. Dieter Mahsberg von der Uni Würzburg hat die Antworten.
In Unterfranken suchen wieder viele Zecken ein Opfer.
Foto: Frank Rumpenhorst | In Unterfranken suchen wieder viele Zecken ein Opfer.

Zecken sind eine Ordnung der Milben - und sie saugen Wirbeltier-Blut. Weil viele Zeckenarten bedeutende Krankheitsüberträger sind, sind sie gefürchtet. Was muss man über die Parasiten wissen? Dr. Dieter Mahsberg, Zoologe und Mitarbeiter am Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie der Uni Würzburg, gibt Antworten.  1. Wie gefährlich sind Zecken und warum? Da Zecken vor ihrer Blutmahlzeit Speichel ins Wirtsgewebe absondern, der die Blutgerinnung hemmt und lokal betäubt, können darüber auch Krankheitserreger übertragen werden. Diese kommen von den anderen Wirten, an denen Zecken während ihrer ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!