Würzburg

Demo „Wohnungsnot in Würzburg bekämpfen“

Zu einer Demonstration und Kundgebung zum Thema „Wohnungsnot in Würzburg bekämpfen“ am Samstag, 7. März, um 14 Uhr lädt ein Aktionsbündnis ein. Start ist laut Pressemitteilung am Bahnhofsvorplatz, die Kundgebung am Unteren Markt wird gegen 14.30 Uhr sein.

"Auch wenn wir als Aktionsbündnis nach der Demo im Oktober einen Forderungskatalog an den Würzburger Stadtrat überreicht haben, ist das Thema noch lange nicht durch und wird uns noch jahrelang begleiten!", heißt es in der Mitteilung. Vor den Kommunalwahlen am 15. März will der Kreisverband Würzburg des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) deshalb mit der WürzburgSPD, den Grünen Würzburg-Stadt, der Linken Würzburg, der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) Würzburg, den Jusos Würzburg und der Grünen Jugend Würzburg und der DGB-Hochschulgruppe Würzburg nochmals eine Demo samt Kundgebung organisieren, um auf die grassierende Wohnungsnot aufmerksam zu machen!

Teilnehmer können bei Interesse wieder Campingausrüstung mitbringen, um symbolisch auf den fehlenden bezahlbaren Wohnraum in Würzburg hinzuweisen, so das Aktionsbündnis.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Demonstrationen
Jungsozialisten
Kommunalwahlen
Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!