Randersacker

MP+Der erste Restaurantbesuch im Landkreis Würzburg: "Es tut gut"

Der "Spielberg" in Randersacker im Landkreis Würzburg hat seit einem halben Jahr wieder Besucher bewirtet. Ein Besuch bei glücklichen Wirten und glücklichen Gästen.       
Wirtin Stefanie Sokoll serviert im 'Spielberg' in Randersacker im Landkreis Würzburg nach einem halben Jahr die ersten Schoppen.
Foto: Johannes Kiefer | Wirtin Stefanie Sokoll serviert im "Spielberg" in Randersacker im Landkreis Würzburg nach einem halben Jahr die ersten Schoppen.

"Das gebackene Tatar schmeckt genauso gut, wie vor einem halben Jahr", sagt Michael Haas. Die Freude darüber, dass er die Spezialität des "Weinhauses am Spielberg" in Randersacker zusammen mit einem Freund und einen Schoppen auf der Terrasse genießen kann, merkt man ihm an. Es ist 12.30 Uhr, 10. Mai, im Landkreis Würzburg darf man zum ersten Mal seit der Schließung am 2. November wieder am Tisch eines Restaurants sitzen und etwas essen und trinken. Auf der Terrasse des "Spielbergs" genießen die ersten Gäste die neue Freiheit.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat