Veitshöchheim

Die LWG lässt den Garten an der Hauswand wachsen

Vertikale Gärten für mehr Biodiversität und besseres Klima in der Stadt: Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim erforscht beim Projekt „Artenreiche grüne Gebäudehüllen“ Biotope für Flora und Fauna in der Stadt. Konkret geht es dabei um Fassadenbegrünung. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) entnommen.Auch in den Innenstädten sind die Folgen des Klimawandels immer deutlicher: Es bilden sich städtische Hitzeinseln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!