Würzburg

Diese zwölf Unterfranken wollen (fast) alle wieder nach Berlin

Was war für Sie persönlich der größte Erfolg in der aktuellen Amtszeit, was die größte Niederlage? Eine Nachfrage bei den zwölf Bundestagsabgeordneten aus Unterfranken.
Der Deutsche Bundestag ist der Sehnsuchtsort vieler Politiker auch aus Unterfranken.
Foto: Britta Pedersen, dpa | Der Deutsche Bundestag ist der Sehnsuchtsort vieler Politiker auch aus Unterfranken.

In zehn Monaten, voraussichtlich am 26. September 2021, wird der nächste Deutsche Bundestag gewählt. Unterfranken wird in Berlin aktuell von zwölf Abgeordneten vertreten. Fast alle wollen wieder antreten. In einer kleinen Umfrage hat die Redaktion bei ihnen nachgefragt, welche Entscheidung oder welches Ergebnis für sie persönlich der größte Erfolg war, welches die größte Niederlage.Dorothee Bär (CSU)Seit 2002 sitzt Dorothee Bär (Ebelsbach) im Bundestag, seit 2009 ist die 42-Jährige direkt gewählte Abgeordnete im Wahlkreis Bad Kissingen. Dort tritt sie erneut an.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat