Würzburg

Digitale Diskussion im Barcamp-Format

Im Bild ein kleiner Teil der Teilnehmer, die per Videochat beim 1. Würzburger KirchenBarCamp verbunden waren.
Foto: Martin Kempen | Im Bild ein kleiner Teil der Teilnehmer, die per Videochat beim 1. Würzburger KirchenBarCamp verbunden waren.

„Eine Bühne für Deine Ideen“ sollte das erste Würzburger Kirchenbarcamp sein. Und gut 70 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit. In einer Videokonferenz fanden sie sich zusammen, um ihre Fragen und Ideen einzubringen und zu diskutieren. Das Ganze, wie es der Name bereits sagt, im Barcamp-Format: Jeder konnte zu Beginn ein Thema für die Agenda vorschlagen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kongregation der Schwestern des Erlösers.In den zwölf Diskussionsgruppen, die sich in zwei Runden zusammenfanden, kamen zahlreiche Themen zur Sprache. So ging es zum Beispiel um die Initiative „Würzburg rettet Weihnachten“.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung